EMDR (Trauma-Lösungen)

(Dauer: 1,5 - 2 Stunden, Anzahl der Sitzungen nach Absprache).

Oft begegnet man seinem Schicksal auf den Wegen, die man eingeschlagen hat, um ihm auszuweichen.
(La Fontaine)

In jedem Menschen schlummert ein Potenzial von Heilungskräften. Dieses Potenzial wird oft durch Traumata und belastende Erlebnisse  verdeckt. Durch den EMDR-Prozess kann diese Selbstheilungskraft wieder geweckt werden.

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing – auf deutsch Desensibilisierung und Neuverarbeitung mit Augenbewegungen) ist eine von Dr. Francine Shapiro entwickelte traumabearbeitende Psychotherapiemethode. Kernstück des Konzeptes ist ein Prozess, in dem sich der Patient auf bestimmte Anteile seiner traumatischen Erinnerung konzentriert und gleichzeitig den Fingerbewegungen des Therapeuten folgend die Augen bewegt. Ähnlich werden über schnelle Augenbewegungen, die in den REM-Schlafphasen jede Nacht beim Menschen regelmäßig auftreten, wichtige Tagesereignisse sowie Ereignisse aus der Vergangenheit verarbeitet. Ziel ist immer, die Verarbeitungsprozesse im Gehirn zu aktivieren, zu beschleunigen und den Selbstheilungsprozess zu unterstützen.

.

KONTAKT
HEILKUNDE-ZENTRUM DAHLKE
Heilpraktikerpraxis
Margit Dahlke
Schornbach 22
84381 Johanniskirchen
Deutschland

Tel.   +49 (0)8564 819
Fax  +49 (0)8564 1429
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!