Familien-/Symptomstellen

Diese Arbeit nahm durch Bert Hellinger ihren Anfang und wurde zu einer weltweit erfolgreichen und mittlerweile vielfach erweiterten Therapiemethode.

Nahezu alle Familienverbände (Ursprungs- oder Gegenwartsfamilie) sind auf die eine oder andere Weise aus der ihr innewohnenden Ordnung gefallen. Einzelne Mitglieder nehmen nicht den ihnen gemäßen Platz innerhalb der Familienstruktur ein. Es gibt Familiengeheimnisse und –tabus. All dies wird durch eine Aufstellung sicht- und fühlbar gemacht und danach die Ordnung symbolisch wieder hergestellt. Dadurch kann die Seele wieder in Einklang mit der Schöpfung kommen, Heilung wird auf den Weg gebracht.

Im Laufe der Zeit hat sich diese bewährte Methode des Familienstellens weiterentwickelt. So ist es möglich auch Partnerschaftsprobleme, Krankheitsbilder, das eigene Horoskop etc. aufzustellen.

Denn alle Problembereiche sind Ausdruck davon, dass wir aus unserer ureigensten Ordnung gefallen und nicht mehr im Einklang mit der kosmischen Ordnung sind.

Diese Art der Seelenarbeit ist als Ergänzung zu unserer Therapie gedacht, um zusätzlich auch noch einen weiteren Aspekt wahrzunehmen.

Anbieten können wir Ihnen Einzelsitzungen (Dauer ca. 1 Std.). Bei entsprechendem Interesse auch Gruppenaufstellungen (mind. 8 Personen). Bitte sprechen Sie Ihren Therapeuten darauf an.


.

KONTAKT
HEILKUNDE-ZENTRUM DAHLKE
Heilpraktikerpraxis
Margit Dahlke
Schornbach 22
84381 Johanniskirchen
Deutschland

Tel.   +49 (0)8564 819
Fax  +49 (0)8564 1429
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!