„Wenn wir mit dem Herzen horchen, werden wir Sinn finden.
Denn so wie das Auge Licht wahrnimmt und das Ohr Geräusche, ist das Herz das Organ für Sinn.“

20.05.-24.05.2020: Weiterbildung in themenzentrierter Aufstellungsarbeit

Leitung: Hildegunde Kirkovics

20.05.-24.05.2020

Die Sprache der Seele ist eine Bildersprache. Ob äußere Bilder, innere Bilder oder „Aufstellungsbilder“, sie alle sind Ausdruck der Seele und wirken und bestimmen damit unsere individuelle innere und äußere Wirklichkeit.

Die Aufstellungsarbeit beschränkt sich nicht nur, wie ursprünglich bekannt geworden, auf Familienmuster. Jedes Thema, jedes Problem, jeder Aspekt des Lebens kann bei dieser therapeutischen Technik als Aufstellungsbild Form annehmen, wie etwa auch Krankheitsbilder, Persönlichkeitsanteile des Geburtshoroskops, der tiefsten Angst, Partnerschaftsthemen…

Aufstellungsbilder an sich haben durch ihre Wirkkraft schon therapeutischen Wert, sind aber auch wie unsere Erfahrung zeigt, eine hervorragende Ergänzung zu jeder Psychotherapie und eröffnen nicht selten neue Blickwinkel auf unbewusste seelische Bereiche.

Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, dieses wertvolle therapeutische Instrument zu erfahren und zu erlernen.

Beginn: Mittwoch 18.00 Uhr
Ende: Sonntag 13.00 - 14.00 Uhr.

Seminarpreis: 450,-- Euro

 

Drucken