„Wenn wir mit dem Herzen horchen, werden wir Sinn finden.
Denn so wie das Auge Licht wahrnimmt und das Ohr Geräusche, ist das Herz das Organ für Sinn.“

03.05.2024 - Der Verbundene Atem als Tor zur Fülle des Lebens

03.05.-05.05.2024

Leitung: Gerald Miesera

Mit dem ersten Atemzug beginnt unser Leben in der polaren Welt. Jeder weitere Atemzug verbindet uns mit der Kraft, die uns am Leben erhält. Durch den Verbundenen Atem und weiteren Übungen können persönliche Muster und darüber hinaus die eigenen körperlichen, seelischen und spirituellen Möglichkeiten erfahren und energetische Blockaden gelöst werden.

(drei Sitzungen mit dem Verbundenen Atem)

 

Und je freier man atmet, je mehr lebt man.

Theodor Fontane

 

Beginn: Freitag 18.00 Uhr

Ende: Sonntag ca. 13.00  Uhr

Seminarpreis: 300,-- Euro

Drucken